Diese Seite ausdrucken Diese Seite ausdrucken

Der ABC

 

Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche Freiburg

 

 

 

Das neue ABC-Programm

Pünktlich zur Sommerpause kommt das neue Programm des ABC. Nun können Sie in Ruhe die nächsten Kurse, Ausflüge oder Reisen planen.  Viel Spaß nun mit dem neuen „gelben Heftchen“.

Zum Download auf das Programmheft klicken.
(pdf 4 MB)

Es gibt viel Neues zu entdecken. Viele Kurse, Ausflüge oder Veranstaltungen! 
Wer mehr erfahren möchte bitte hier klicken:

_______________________________________________________________________

Praktikum in der offenen Behindertenhilfe ab September 2017
Der „Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche“ (ABC) verfügt über ein sehr vielfältiges Angebot im Freizeit- und Bildungsbereich, das sich schwerpunktmäßig an Menschen mit einer geistigen Behinderung richtet. Während eines Praktikums besteht in nahezu allen Bereichen die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und Erfahrungen zu sammeln (Gruppen, Kurse, Einzelbegleitungen, Ausflüge etc.).
Wer mehr erfahren möchte bitte hier klicken! 
_______________________________________________________________________

Ab dem Jahr 2017 gibt es ganz wichtige Veränderungen in der Pflegeversicherungdas Pflegestärkungs-Gesetz 2 (PSGII)! Das ist gut, weil alle, die schon Geld von der Pflege-Kasse erhalten haben, nun mehr Geld bekommen… Alle Änderungen werden Ihnen von Ihrer Pflege-Kasse in einem Brief mitgeteilt. Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie uns gerne anrufen. Wir beraten Sie gerne!

Wegen dieser Veränderungen haben sich auch unsere „Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen“ (AGB) geändert. Die AGB sind Regeln, nach denen man sich beim ABC für die Angebote anmelden kann. Hier werden auch die Preise erklärt, die wir zum Beispiel der Pflege-Kasse in Rechnung stellen. Diese Preise mussten wir nach vielen Jahren das erste Mal etwas anheben (S. 114). Aber nur ganz leicht, dass alle immer noch an genau so vielen Angeboten teilnehmen können, wie zuvor.

Viel Spaß nun mit dem neuen „gelben Heftchen“, das nun ein kleines Buch ist!

Mit herzlichen Gruß
Bertram Goldbach